Im Blickpunkt: Beratungstools

Exzellente Beratung und ebensolche Ergebnisse gewinnen zukünftig mehr an Bedeutung und werden noch stärker zur Legitimation und Existenzberechtigung für inhabergeführte Augenoptikbetriebe. Schon die Beratung muss sich abgren-zen, haften bleiben und zum Erleb-nis werden, bevor Sie Ihren Kunden ausgezeichnete Resultate lie-fern. Von einem Beratungstool, welches in den Anschaf-fungskosten moderat, aber im Einsatz und den Möglichkeiten verblüffend ist, konnte sich Ihre 'mi'-Redaktion bei einem Besuch des amtierenden 'markt intern'-Leistungsspiegelsiegers 'Brillengläser 2016', optoVision/Langen, überzeugen: Der VR-Brille Visioner VR. Da hier die Innovation und Intention des Brillenglasherstellers die geringen Anforderungen und der zu erwartende Zugewinn für Sie sowie moderate Kosten und intuitive Handhabung in einem sehr guten Verhältnis stehen, stellen wir Ihnen das Virtual Reality-Brillen-Set in der heutigen'Im Blickpunkt'-Beilage näher vor. 'Brillenglasvielfalt vor dem Kauf erleben und vergleichen' ist mit dem Einsatz durchdachter und moderner Technik möglich und keine Worthülse. Dabei hilft die virtuelle Realität, sofern im Equipment innovative Software erwendet wird. VR-Brillen wie die Visioner VR von optoVision eröffnen Ihnen neue Möglichkeiten, Ihre Kompetenz zu zeigen und durch das Veranschaulichen realitätsnaher Lebenssituationen Mehrbrillenverkäufe zu realisieren. Impulse, wie dies gelingen kann, können Sie der heutigen Beilage entnehmen!